250 Euro-Spende für 7 Zwerge e. V.

Spende-Gilde-2011-grossIm Jahr 2011 hatte der Freie Journalist und Filmemacher Peter Kratzmann, die erste Filmdokumentation über das Gildefest in der Kreisstadt Wildeshausen erstellt. Die Dokumentation brachte er als Freier Jouranlist heraus. Beim Verkauf der DVDs war ein Euro von jedem Exemplar für den gemeinnützigen Verein „7-Zwerge e.V.“ bestimmt. Den Betrag aus dem Verkauf rundete Kratzmann auf die Summe von 250 Euro auf, die am Stand des Vereins auf dem Weihnachtsmarkt in Wildeshausen überreichte.

 

Das Geld ist für wohltätige Zwecke im nahen Umfeld der Wildeshauser Schützengilde bestimmt. Vorsitzender Heiko Bock nahm den Betrag gerne in Empfang. Der Verein unterstützt jedes Jahr zahlreiche Projekte, in den das Kinderschützenfest der Gilde untersützt wird. Vor allem geht es auch darum Kinder und Jugendlichen aus sozialschwächeren Familien eine Teilnahme am Kinderschützenfest der Gilde zu ermöglichen.

 

Auch aus dem neuen „Gildefilme 2012“ soll dem Verein wieder ein Euro zu gute kommen. Allerdings kommt das Geld dann von der Gilde selber, denn den neuen Gildefilm stellte Kratzmann im Auftrag der Schützengilde Wildeshausen her, die damit auch alle Rechte besitzt.

 

Bericht der Wildeshauser Zeitung / Kreiszeitung Syke vom 9. Dezember 2012

 

Bericht der Nordwest-Zeitung vom 15. Dezember 2012

 


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben