Frohsinn regiert 40000 Faschingsfreunde

Erste Schätzungen gehen von bis zu 40.000 Besuchern aus, die den diesjährigen Faschingsumzug um den Ring in Ganderkesee feierten. Frohsinn, Tanz und Ganderkesee-Rufe „Hinein und he geiht“ ließen der nasskalten Witterung keine Chance. Die Kamellen flogen wie gewohnt, ein Meer von Tragebeuteln öffnete den Schlund. Begehrt waren weniger die Tonnen mit süßer Karamelle, sondern eher die verpackten Kuchen, Knabberwaren und andere Kost.

 

Fantasie hatten auch in diesem Jahr wieder die teilnehmenden Vereine, Gruppen und Firmen walten lassen. 108 Wagen und Fußgruppen nahmen teil. Darunter selbstverständlich auch der Prinzenwagen mit Volker I und Jana I. Wie gewohnt hatte Uwe Meier, Präsident der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine ( GGV), pünktlich um 14.12 Uhr den  kilometerlangen Umzug freigegeben. Zuvor schickte  Landrat Frank Eger  „Frau und Mann auf die Wagen“. Ganderkesesses Bürgermeisterin Alice Gerken-Claas eilte dagegen zu ihrer Fußgruppe „Querbeet“, um aktiv im Festumzug mitmachen zu können.

 

 

 

 

Gute Laune und farbenfrohe Kostümierungen brachten das Narrenvolk in Ganderkesee so richtig in Stimmung

 

 

© Für den FAIREN UMGANG – Auf alle FOTO-, FILM-UND WORTBEITRÄGE besteht der URHEBERSCHUTZ: Das UNERLAUBTE HERUNTERLADEN VON DATEIEN ist ohne ausdrückliche GENEHMIGUNG  NICHT ERLAUBT. Jeder nicht  genehmigte DOWNLOAD WIRD NACH DEM URHEBERSCHUTZRECHT GEAHNDET.

 

 

 

Trotz Rücktritts des Bundespräsidenten Christian Wulff, der anderen Orts für viel Berücksichtigung in Karnevalsumzügen sorgte, blieb der Ganderkeseer Faschingsumzug von politischen Themen ausgeklammert. Dafür wurde umso ausgelassener geschunkelt, getanzt und umarmt. Sowohl am Rande der Faschingsmeile wie auch im Umzug selber lagen sich die Menschen in den Armen und ließen den Alltag hintersich. Ein Fest der guten Laune, dass wieder auf das kommenden Jahr 2013 hoffen lässt, wenn sich das Narren- und Jeckenvolk wieder auf den Ring in Ganderkesee begibt.

 

 

 


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben