Gildekönig: Lasse macht es seinem Vater vor

Lasse-Tonn

Vater Andreas Tonn freut sich mit Sohn Lasse über den Kinderkönigstitel

Hunderte von Zuschauern feierten am letzten Tag des 613. Gildefestes der Wildeshauser Schützengilde den neuen Kinderkönig Lasse Tonn bei schönsten Kinderschützenfestwetter. Nach einem sehr spannenden Wettkampf mit dem Kinderarmbrust standen aus einer Anwärterschaft von 43 Kinderschützen nach der Endrunde mit fünf Finalisten gegen 18 Uhr 40 Uhr der neue Kinderkönig fest.

 

 

Lasse Tonn ist elf Jahre alt und wohnt an der Düngstruper Straße in Wildeshausen. Der neue Kinderkönig der Wildeshauser Schützengilde besucht  die Klasse 5a des Gymnasiums Wildeshausen und ist Mitglied der Übungsgruppe „Wildeshauser Jungs“. Seine Eltern sind Stefanie und Andreas Ton. Vater Andreas versucht übrigens bereits seit Jahren Gildekönig zu werden, bisher allerdings erfolglos. Als Vizekönige erhielen Fynn Schnittker, Lukas Hense, Jan-Hendrik Segelke und Marco Wittrock Königsvizeorden.

 

Nach dem der neue König im Krandel mit der Kette, einem Orden und einem Zylinder mit einem Mooskranz gekrönt wurde und vom Schatzmeister der Gilde ein kleines Präsent entgegengenommen hatte, präsentierte der neue Kinderkönig seine Königin: Emma Beckmann aus Colnrade.

 

Manfred Wulf, er hatte das Kinderkönigsschießen moderiert: „Das Kinderkönigspaar Emma Beckmann und Lasse Tonn verbrachten nach dem Einmarsch in die Stadt unter großem Jubel vieler hundert Kinder und Jugendlichen einen wunderbaren Abend im Festzelt zu der tollen Partymusik von „Line Six“.“ Nach dem Kinderkönigsball erfolgte das Zurückdrehen der Gildeuhr in Beisein des Kinderkönigs sowie des für das Kinderschützenfest verantwortlichen jüngsten Oberleutnants der Wildeshauser Schützengilde Frank Görke. Nach dem Wegbringen des Kinderkönigspaares zum Stellmacherplatz, wo das Königspaar noch drei Tänze absolvierte, wurde noch bis in die Nacht der Abschluss des Gildefestes 2016 gefeiert.

 

Die Wildeshauser Schützengilde bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern, Wildeshausern, Unterstützern und Sponsoren für das tolle aber vor allem friedliche und harmonische Gildefest 2016.


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben