Kreisreiterverband Oldenburg ehrt Cup-Sieger

 

Lea-Sophia Neitzel

Lea-Sophia Neitzel

Nicht weniger als acht Sieger im Nachwuchs-Cup-Reiten des Kreisreiterverbandes Oldenburg konnten im Finale auf der Reitanlage des Reitclub „Frei Tempo“ Kirchhatten ihre Siegerdecken entgegen nehmen. Vorsitzender Hanno Naber mit Vorstandsteam nahm die Ehrung der neuen Meister 2015/2016 unter freiem Himmel vor. Zuvor war der der letzte von insgesamt  vier Cup-Durchgängen in der Halle des RC ausgeritten worden.

 

 

Dominieren konnte der Reiterverein Höven wie im Vorjahr auch. Bis auf einen Titel, den Lea Kristin Schmidt vom RV Reinershof Kleinenkneten im Kombinierten Wettbewerb der Klasse E für sich entscheiden konnte, gingen alle anderen Cup-Meistertitel an Nachwuchsreiter des Hövener Vereins.

Cup-Siegerin  konnte im E-Stilspringen Caprice Brandes und im E-Dressurwettbewerb Lisa-Sophia Neitzel werden.

In der Klasse A siegten in der A-Dressur Eske Schierhold, im A-Stilspringen Caprice Brandes und in der A-Kombination Eske Schierhold

Caprice Brandes

Caprice Brandes

Cup-Meister. Für Caprice Brandes und Eske Schierhold gleich zweimal Grund zum Freuen, denn konnten damit Doppel-Cup-Meister 2016 werden. Im Dressurreiterwettbewerb  holte sich Kathleen Steenken die Siegerdecke und im Springreiterwettbewerb Jette Boning.

Nach dem Finale zog der Kreisvorsitzenden Hanno Naber ein kurzes Fazit: „Am letzten Cup-Tag sind nur noch Reitern mit Chancen auf eine gute Platzierung an den Start gegangen.“ Das ist bedauerlich. Vielmehr hätte jeder Reiter die Chance nutzen sollen.  Sinn des Cup-Reitens sei ja, noch junge Reiter und deren Pferde an den Turniersport heranzuführen.

Naber betonte,  eine Teilnahme am Cup-Reitern ´sei nach wie vor immer ein tolles Erlebnis für die kommende Turnierreiter-Generation. Gleichzeitig forderte er die Eltern der jungen Reiterinnen und Reiter dazu auf, ihre Kinder in ihrem Sport mehr zu unterstützen. Reiten sei ein Sport, auf breiter Basis. Da brauche es Helfer und mehr.

Eske Schierhold

Eske Schierhold

Was die Übermacht der Hövener-Reiter in diesem und auch schon im vergangenen Jahr angeht, „ist dieses auch eine Mode-Erscheinung. Alles strömt zurzeit nach Höven. Wir hoffen, dass sich dieser Effekt wieder auf die Fläche verteilen wird. Erste Anzeichen, wie beim Reinershof gibt es dafür“, so der Kreisvorsitzende.

Lea-Kristin Schmidt

Lea-Kristin Schmidt

Hanno Naber versicherte, dass der Kreisreiterverband werde weiter an der Idee festgehalten werde. „ Das Cup-Reiten ist die Basis für die vom Kreisverband unterstütze Aufbauarbeit. Allein deswegen müssen wir das Cup-Reiten auch in Zukunft fortsetzen.“

An die anderen Mitgliedsvereine im Kreisreiterverband appellierte er, die Nachwuchsarbeit weiter zu forcieren, um den Vorsprung, den es in Höven gibt, wieder kleiner werden zu lassen.

Gleichzeitig bedankte sich Naber bei Martina Spreckelmann (Creative Stickerei) aus Wardenburg, die in diesem Jahr die Decken für die Cup-Sieger gesponsert hatte.

Kathleen Steenken

Kathleen Steenken

 

 

Cup-Sieger:

E-Dressur: 1. Lisa-Sophia Neitzel auf Bogiman (RV Höven)  300 Punkte; Lea Kristin Schmidt auf Rawina (RV Reinershof Kleinenkneten) 260; 3. Kimberly Schipper auf Luna (RV Reinershof Kleinenkneten) 161.

E-Stilspringen: 1. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 280; 2. Nele Idelmann auf Janett (RV Höven) 220; 3. Lea Kristin Schmidt auf Rawina (RVF Reinershof Kleinenkneten) 180.

E-Kombination: 1. Lea Kristin Schmidt auf Rawina /RFV Reinershof Kleinenkneten) 320; 2. Eske Schierhold auf Freya S2 (RV Höven ) 260.

A-Dressur: 1. Eske Schierhold auf Mary Poppins (RV Höven) 260; 2. Lisa-Sophia Neitzel auf Bogiman (RV Höven) 220; 3. Mara Welter auf Carry’s Crack (RV Höven), 200.

A-Stilspringen: 1. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah( RV Höven) 300; 2. Eske Schierhold auf Mary Poppins (RV Höven) 220; 3. Nele Idelmann auf Contessa (RV Höven) 200.

A-Kombination: 1. Eske Schierhold auf Mary Poppins (RV Höven) 300; 2. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 280; 3. Julia Logemann auf Whitney L (RV Höven) 220.

Dressurreiterwettbewerb: 1. Kathleen Steenken auf Regentino (RV Höven) 320; 2. Jette Boning auf Charly (RV Höven) 240; 3. Elina Palm auf Balou (RV Höven) 200.

Springreiterwettbewerb: 1. Jette Boning auf Charly (RV Höven) 281; 2. Claas Willms  auf Charlotte (RV Höven), 280; 3. Bjarne Bittner auf Bella (RV Höven) 260.

WEB-Cup-Jette-Boning

Jette Boning

 

 

Ergebnisse 4. Durchgang Kirchhatten:

E-Dressur: 1. Lea Krisitin Schmidt auf Rawina (RV Reinershof Kleinenkneten) 7,4; 2. Lisa-Sophia Neitzel (RV Höven) 7,2; 3. Kimberly Schipper auf Luna (RV Reinershof Kleinenkneten) 6,9.

E-Springwettbewerb: 1. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 7,4; 2. Nele Idelmann auf Janett (RV Höven), 7,2; 3. Lea Kristin Schmidt auf Rawina (RV Reinershof Kleinenkneten) 7,1.

E-Kombination: 1. Lea Kristin Schmidt auf Rawina (RV Reinershof Kleinenkneten) 14,5; 2. Eske Schierhold auf Freya S 2 (RV Höven) 13,3.

A-Dressur: 1. Kimberly Schipper auf Luna (RV Reinershof Kleinenkneten) 7,3; 2. Mara Welter auf Carry‘s Crack (RV Höven) 7,1; 3. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 6,9.

A-Stilspringen: 1. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 7,6 ; 2. Marie Weber auf Charly (RV Höven) 7,2; 3. Alena Rykena auf Cartouche (RuFS Oldenburg) 6,7.

A-Kombination: 1. Caprice Brandes auf Yi Zafinaah (RV Höven) 14,5; 2. Eske Schierhold auf Mary Poppens (RV Höven) 13,2; 3. Julia Logemann auf Whitney L (RV Höven) 12,6.

Dressurreiterwettbewerb: 1. Kathleen Steenken auf Regentino (RV Höven) 7,4; 2. Jette Boning auf Charly (RV Höven) 7,3; 3. Katharina Willms auf Highlight (RV Höven) 7,1.

Springreiterwettbewerb: 1. Jette Boning auf Charly (RV Höven)7,1; 2. Claas Willms auf Charlotte (RV Höven) 6,6; 3. Bjarne Bitter (RV Höven) 6,5.

Springwettbewerb m. Idealzeit, 60 cm: 1. Malte Thienel auf Ivorino (RV Höven) 0/72,16; 2. Jette Boning auf Charly (RV Höven) 0/73,86; 3. Svenja Weiss auf Faktors Wintermärchen (RuFS Oldenburg) 0/73,98.


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben