Schaffer Posenauer und König Rosemeier vorgestellt

Schaffer2015

Das Schaffer-Paar 2015 Ines und Martin Posenauer. Fotos: Gilde

Der König ist tot. Es leben der König. Am Pfingstdienstag verfolgten 100er Gildemitglieder und Wildeshausern das Schießen  um den Gildekönig 2015. 25 Anwärter schossen in vier Gruppen um die Königswürde.  Gegen 19.30 Uhr standen die Finalteilnehmer fest. Thorsten Graf, Jan Hoffrogge, Andreas Tonn und Oliver Rosemeier traten gegeinander an. Kurz vor  20 Uhr fiel der Vogel von der Stagen. Den entscheidenden Treffer setzte Oliver Rosemeier aus Wildeshausen. Er ist 33 Jahre alt und mit Julia Rosemeier verheiratet, seit ezhn Jahren Gildemitglied, Mitglied des Cornauer Tors und Mitglied des Gildeclubs Gildechoppers. Von Beruf ist Oliver Rosemeier Abteilungsleiter in einem metallverarbeitenden Betrieb in Vechta. Wohnhaft ist die neue Majestät in der Deekenstraße 48 in Wildeshausen. Daneben gehört der neue König auch der Feuerwehr Wildeshausen an.

 

 

 

Koenig-Rosemeier-2015

Gildekönig Oliver Rosemeier mit Ehefrau Julia

Um Mitternacht gab die Gilde auch das neue Schafferpaar bekannt. Ines und Martin Posenauer  ließen sich auf der Empore des Historischen Rathauses am  Marktplatz feiern. . Martin Posenauer ist am 20. Mai 1976 in Wildeshausen geboren,  Logistiker bei der Firma Paul Schmidt GmbH in Wildeshausen. Sein Vater Hartmut Posenauer, ist vielen Wildeshausern bekannt, spielt er doch seit 1982 erst mit Moody Musik und jetzt als Red Boys auf dem Rathaussaal zu Pfingsten und mit dem Spielmannszug seit 1975 den Zapfenstreich auf der Burgwiese. Martin Posenauer war Kindervizekönig 1990 und ist Gildemitglied seit 1996. Weiterhin ist er seit 25 Jahren aktiv im Wildeshauser Spielmannszug, wo er seit fünf  Jahren Tambourmajor ist.

Ines Posenauer, geborene Schmidt, ist am 14. November 1979 in Wildeshausen geboren. Vom Beruf ist sie Betriebswirtin der Paul Schmidt GmbH in Wildeshausen. Ihr Vater ist Siegbert Schmidt – Schaffer im Jahr 1987 und seit 2007 Schatzmeister der Wildeshauser Schützengilde. Die Mutter ist Gudrun Schmidt.

Martin und Ines Posenauer haben zwei Töchter, Zarah und Sina (beide sechs Jahre alt) und sind wohnhaft in der Otto-Wels-Str. 22, 27793 Wildeshausen. Die Wildeshauser Schützengilde freut sich, den Schaffer und den Offiziersanwärter Martin Posenauer und seine Frau Ines der Wildeshauser Bevölkerung vorstellen zu dürfen, wie Manfred Wulf als Vorsitzender des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit mitteilte.

Auch unter: www.wildeshauser-schuetzengilde.de


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben