Schwerstarbeit im Verborgenen

Hortensie-Labung-IISommer zum Ende des Frühlings bringt nicht nur Hochstimmung bei uns Menschen, sondern auch in der Tierwelt. Für die Bienen und Hummeln ist dies die Zeit des Nektarsammelns. Da wird Schwerstarbeit im Verborgenen geleistet. Das Summen in den Blüten der bereits blühenden Pflanzen ist nicht zu überhören. Ein Geräusch, dass auch zum Fotoapparat greifen lässt. Denn nicht immer ist die Gelegenheit so optimal, den fleißigen Nektarsammlern direkt und damit fast hautnah bei der Arbeit zu zusehen.

 

Zeit auch für Journalisten etwas inne zu halten und sich auf den Augenblick für den richtigen Drücker auf den Auslöser der eigenen Kamera zu konzentrieren. Dazu bedarf einer ruhigen Hand, der richtigen Einstellung der Kamera und auch etwas Glück sowie ein geschultes Auge für den richtigen Moment.


<

Hier können Sie einen Kommentar schreiben