Posts Tagged ‘612. Gildefest der Wildeshauser Schützengilde’

Schaffer Posenauer und König Rosemeier vorgestellt

Den neuen Gildekönig und den Schaffer 2015 stellte die Gilde am Pfingstdiensttag in der Innenstadt vor. Während Oliver Rosemeier im Krandel beim Schießen um den Gildekönig die Nase vorn hatte, verkündete die Gilde den neuen Schaffer auf der Empore des Historischen Rathauses in Wildeshausen. Schaffer 2015 wurde Martin Posenauer . Auf dem Bild v.l. Ines und Oliver Rosemeier sowie Julia und Martin Posenauer.


Himmel brennt zum 612. Gildefest

Die Wildeshauser Schützengilde eröffnet das 612. Gildefest mit einer Auftaktveranstaltung auf der Burgwiese und abschließendem furiosen Höhenfeuerwerk. Tausende kamen zu dem Ereignis bei schönsten Pfingstsonntagswetter in die Kreisstadt und ließen die Kassen klingeln. Zugleich ein Zeichen für die Bedeutung des Gildefestes in der Stadt.


Wildeshauser Schützengilde feiert Gildefest 2015

Das 612. Gildefest der Wildeshauser Schützengilde startet am Sonnabend vor Pfingsten, den 23. Mai. Zu diesem Ereignis werden wieder tausende von Besuchern aus dem Landkreis und von umzu in der Kreisstadt Wildeshausen erwartet. Hauptfesttag ist am Dienstag, 26. Mai. An diesem Tag werden die neuen Rekruten verpflichtet, aber auch der neue Gildekönig ermittelt und der Schaffer 2015 um Mitternacht auf der Empore des Historischen Rathauses verkündet.


Gilde-Kompanien beraten über das 612. Gildefest

Das 612. Gildefest der Wildeshauser Schützengilde rückt näher. Inzwischen feierte die Königskompanie bereits ihr Bergfest und damit sind es weniger als 185 Tage bis Pfingsten. Wie in jedem Jahr stehen damit auch die Kompanieversammlungen der vier Schützenkompanien der Wildeshauser Schützengilde traditionell am Freitag vor dem zweiten Advent an. Dies ist in diesem Jahr Freitag der 5. Dezember 2014 um 20 Uhr.