Posts Tagged ‘Entente Florale Europe’

Filmpremiere fand großen Anklang

Anklang fand die Filmpremiere der Dokumentation „Silbermedaille für Dötlingen 2012“. Der Freie Journalist und Filmemacher Peter Kratzmann hatten den Ort im Landkreis Oldenburg auf seinem Weg bis zur Silbermedaille mit Kamera und Mikro begleitet. Im niederländischen Venlo erhielt das Dorf als einziger Bewerber Deutschlands im Wettbewerb Ententen Florale Europe die Silbermedaille.


Entente Floral: Silber für Dötlingen

Es ist soweit: Die Premiere der Film-Dokumentation über das gute Abschneiden des Geestdorfes Dötlingen im Landkreis Oldenburg/Niedersachsen ist fertig. Im europäischen Wettbewerb „Entente Florale Europe“ nahm die Dorfgemeinschaft als einziger Vertreter Deutschlands an dem internationalen Wettbewerb teitl und erhielt dafür die Silbermedaille. Die Premiere der Filmdokumentation des Freien Journalisten Peter Kratzmann, der den Weg zur Silbermedaille von den Anfängen bis zur Siegerehrung filmisch begleitete ist am Dienstag, 18. Dezember 2012 um 19 Uhr im Schützenhof unter den Linden in Dötlingen.


Zweite Ausgabe Wildeshauser Geest ist da

Die Nummer II der Zeitschrift „Wildeshauser Geest“ ist erschienen. Journalist Peter Kratzmann beschreibt in einem Beitrag das Abschneiden des Dorfes Dötlingen im internationalen Wettbewerb „Entente Florale Europe“. Das Geestdorf erhielt die Silbermedaille während der Floriade im niederländischen Venlo. Daneben sind zahlreiche Bildbeiträge in dem jetzt neuerschienen Heft zu finden. Verleger Bernd Oeljeschläger brachte die Zeitschrift im Frühjahr des Jahres mit der ersten Ausgabe auf den Markt.


Europa reicht Dötlingen die Silber-Plakette

Nach Gold in 2010 kassierten die Bewohner des 1500-Seelen-Dorfes Dötlingen im Landkreis Oldenburg und damit im Herzen der Wildeshauser Geest im internationalen Wettbewerb Entenente Florale Europe die Silber-Plakette. Zwar erfüllten sich nicht die Goldhoffnungen, aber mit der Silbermedaille zeigten sich die Dötlingern am Ende sehr zufrieden. Das Edelmetall war der Lohn für intensive Arbeit aller Vereine, Einwohner und Gartenbauer sowie der Gemeinde. Im niederländischen Venlo fand die Preisvergabe im Theater der Villa Flora auf dem Floriade 2012-Gelände statt.


Dötlingen: A lovely place to move

Dötlingen, das kleine Dorf in der Wildeshauser Geest, schickt sich an, ein zweites Mal eine Goldmedaille nach Hause zu bringen. Nach dem Erfolg auf Bundesebene im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in 2011 besuchte jetzt eine Delegation mit Vertretern aus elf europäischen Ländern den idyllischen 1.500-Seelen-Ort. Diesmal geht es um Entente Forale Europe, einem Vergleich auf europäischer Ebene von jeweils einem Dorf und einer Stadt je Land. Die Entscheidung ob es Gold, Silber oder Bronze gibt, fällt am 14. September in Venlo in den Niederlanden.


Entente Florale: Dötlingen wartet auf Jury

Die letzten Vorbereitungen für den Empfang der Jury im Wettbewerb „Entente Florale Europe“ werden von den Einwohnern der kleinen Ortschaft Dötlingen in gleichnamiger Gemeinde, Landkreis Oldenburg/Nieder- sachsen, abgeschlossen. Am Samstag, 14. Juli, wird die Jury mit Teilnehmern aus zwölf europäischen Staaten erwartet. In einem Vier-Stunden-Rundgang werden die Vorzüge des Ortes vorgestellt. Dötlingen ist einziger Vertreter Deutschlands. Ob es zu Gold gereicht hat, wird sich am 14. September, in Venlo in den Niederlanden zeigen. Dort findet die Abschlussveranstaltung statt.


Und die Welt ist doch eine Scheibe

Die Welt auf den Punkt gebracht. So könnte diese Aufnahme betitlet werden. Tatsächlich verbirgt sich dahinter eine Panorama-Aufnahme, die mit einem besonderen Spiegelsystem aufgenommen wurde. Mit entsprechender Software entsteht daraus ein 360-Grad-Panorama-Bild.


Neu: Regionalzeitschrift WILDESHAUSER GEEST

Bernd Oeljeschläger, Inhaber des Culturcon-Verlags mit Sitz in Berlin und Wildeshausen, stellte Anfang Mai sein neuestes Produkt, die Zeitschrift WILDESHAUSER GEEST, im Kreishaus vor. Der gebürtige Wildeshauser macht damit einen Schritt zurück an seine Wurzeln. Er lebt heute in Berlin, stammt aus der Kreisstadt, wo er auch ein Büro unterhält, Auf 64 Seiten im anspruchsvollen Glanzdruck werden Populäres, Nachrichtliches und Unterhaltendes aus der Region vorgestellt.


Europa-Fahne zum Entente-Forale-Auftakt

Es ist gar nicht mehr so lange hin, dann wird erneut eine Jury das niedersächsische Dorf Dötlingen besuchen. Am 14. Juli des Jahres kommt die internaternationale Bewertungslkommission im Wettbewerb Entente Floral Europe, um sich ein Bild von dem Ort im Grünen und seiner Struktur zu machen. Zum Auftakt der Bemühungen erneut eine Goldmedaille diesmal auf europäischer Ebene nach Dötlingen zu holen, überbrachten Dr. Lutz Wetzlar (deutscher Vertreter in der internationalen Vereinigung AEFP, die Träger des jährlichen Wettbewerbs ist), der Vizepräsident des Gartenbauverbandes Niedersachsen, Udo Aquistapace, und der Grün-Botschafter sowie zugleich Bürgermeister Westerstedes (die Stadt gewann 2011 die Goldmedaille für Deutschland), Peter Groß die Europa-Flagge nach Dötlingen.. Gerne nahmen Olaf Schachtschneider als Vertreter der Gartenbaubetriebe, Eckehard Hautau als Vorsitzender des Bürger- und Heimatvereins sowie Heino Pauka, Bürgermeister der Gemeinde Dötlingen, das europäische Banner entgegen.


Golddorf Dötlingen auf Kurs Europa

Die Goldmedaille aus dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist den Dötlingern noch in bester Erinnerung. In Berlin überreichte Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner das Edelmetall Anfang 2011. Wer denkt, dass die Dötlinger damit alles erreicht haben, was möglich ist, sieht sich in diesen Tagen eines Besseren belehrt. Dötlingen vertritt Deutschland zusammen mit der Stadt Guben im europäischen Wettbwerb „Entente Florale Europa“. Die Nominierung und Eckdaten überbrachte jüngst Dr. Lut Wetzlar, der wie kein anderer den Dorfwettbewerb, aber auch den europäischen Wettbewerb kennt.