Posts Tagged ‘Schützengilde Wildeshausen’

Schaffer Posenauer und König Rosemeier vorgestellt

Den neuen Gildekönig und den Schaffer 2015 stellte die Gilde am Pfingstdiensttag in der Innenstadt vor. Während Oliver Rosemeier im Krandel beim Schießen um den Gildekönig die Nase vorn hatte, verkündete die Gilde den neuen Schaffer auf der Empore des Historischen Rathauses in Wildeshausen. Schaffer 2015 wurde Martin Posenauer . Auf dem Bild v.l. Ines und Oliver Rosemeier sowie Julia und Martin Posenauer.


Der Gildefilm 2012 ist fertig

Das Bildmaterial umfasst über zehn Stunden, die tatsächliche Länge liegt bei gut zwei Stunden. Der Freie Journalist Peter Kratzmann hat im Auftrag der Wildeshauser Schützengilde nach dem Erfolg aus dem Vorjahr 2011 erneut zur Kamera und Fotoapparat gegriffen. Ab sofort ist „Der Gildefilm 2012“ im Namen der Gilde erhältllich. Und auch diesmal gibt es wieder einen Euro als Spende für den gemeinnützigen Verein „Siebenzwerge“.


Kompanieversammlungen der Wildeshauser Schützengilde

Langsam aber sicher rückt das 609. Gildefest über Pfingsten 2012 näher. Am Freitag, 2. Dezember 2011, tagen die vier Schützenkompanien der Wildeshauser Schützengilde in vier Lokalitäten der Stadt Wildeshausen. Diskutiert werden Anträge für Generalversammlung der Gilde. Neu besetzt werden muss auch das Amt des Schützenboten Gerd Tschöpe. Vorschläge und Bewerbungen werden dazu in den Kompanieversammlungen angenommen.

Außerdem kann an diesem Abend der Gildefilm 2011 des Freien Journalisten Peter Kratzmann käuflich erworben werden.


Fertig: Film über das Gildefest 2011 in Wildeshausen

In gut 100 Minuten Filmdokumentation hat der Freie Journalist Peter Kratzmann das Gildefest 2011 der Schützengilde Wildeshausen eingefangen. Die DVD dazu stellte jetzt die Schützengilde Wildeshausen zusammen mit Kratzmann vor. Oberst Ernst Frost der Schützengilde Wildeshausen erhielt das erste Exemplar. Der Verkauf beginnt am Freitag, 2. Dezember, während der Kompanieversammlungen. Am zweiten Advent ist die DVD am Stand des gemeinnützigen Vereins Sieben Zwerge Wildeshausen auf dem Weihnachtsmarkt in der Kreisstadt zu haben. Ab Montag, 5. Dezember, steht die Film-Dokumentation in der Aral-Tankstelle am Westring (Julian Dohle) in Wildeshausen, bei Axel Großmann Tabakwaren und Lottoannahmestelle in der Innenstadt und in der Geschäftsstelle der Nordwest-Zeitung in Wildeshausen bereit.. Ein Euro pro verkaufter DVD geht an den Verein „Sieben Zwerge“, der der damit ein Jugendprojekt unterstützen wird.

Filmausschnitt anschauen.